Wohnungsabgabe

Checkliste downloaden

Bei einem Umzug hat müssen Sie immer an sehr viele verschiedene Sachen danken. Wir möchten Ihnen dabei helfen und haben für Sie eine Checkliste für die Wohnungsrückgabe erstellt.

 

In gutem Zustand abzugeben sind:

Rolladen

Aufzugsgurte bzw. Kurbel sowie Kurbelhalterung

Wasserhahnen

Dichtungen/Neoperls, Hahnenoberteile, Griff

Abläufe

sind zu entstopfen

Kochplatten

behandelt, ohne Risse/Brandrückstände, nicht gewölbt 

Gasherd

Brennerpilze und Brennerrost

Kuchenblech

fleckenlos (andernfalls ersetzen), vollständig gem. Produktebeschrieb 

Gitterrost

fleckenlos (andernfalls ersetzen) 

Dampfabzug

Filtermatten sind zu ersetzen

Elektrisch

Sicherungen, Neonröhren, Lampengläser, Glühbirnen, Schalter, Steckdosen

WM/TU

Filter, Siebe, Gummidichtung

 

Auf Vollständigkeit und Funktionstüchtigkeit zu kontrollieren sind:
 

Kühlschrank

Eiswürfelfach/Eierschalen
Innenbeleuchtung
Regale/Flaschenhalter/Gemüseschubladen
Glasplatten

vorhanden
intakt
intakt
intakt

Backofen

Innenbeleuchtung (sofern vorhanden)
Kontroll-Leuchten
Kuchenblech, Gitterrost, Grillzubehör
Wassertank, Sieb/Schale, Temperaturfühler

intakt
intakt
vorhanden
vorhanden

Schränke

 

Tablare und Tablarhalter
Scharniere / Türchen

vorhanden
ausgerichtet

Türen

Schlüssel zu allen Türschlössern

vorhanden

 

 

Seifenschalen und Zahngläser
Gebrauchsanweisungen für Kühlschrank, Herd, Geschirrspühler o.ä.
Alle Zimmertürenschlüssel
Waschkarten
Schutzklemmen für die Drähte/Lampenkabel

vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden


Zu entfernen sind*:

  • Kleber, Selbstklebefolien und selbstklebende Haken, Schrankpapier
  • eigene Installationen
  • eigene Tapeten
  • Nägel, Dübel und Schrauben (Löcher sind fachmännisch zu verschliessen)

*sofern nicht ausdrücklich vom neuen Mieter übernommen werden (Unterschrift)

 

Zu entkalken sind:

  • sämtliche Wasserhahnen inkl. demontierbare Reduzierdüse beim Auslauf 
  • Chromstahl und Edelstahlabschlüsse beim Waschbecken, Badewanne usw.
  • Stöpsel und Abläufe zu Waschbecken (Küche, Bad, WC, Dusche)
  • Duschbrausen inkl. Brausen-Schläuche
  • WC-Spülkasten und WC-Spülung


Tips für Reinigung:

Kochherd/Backofen

Im Backofen kann in der Regel die obenliegende Heizschlange durch Schrägstellung der Halterung gekippt werden. 
Regulierknöpfe am Armaturenbrett können bei einigen Kochherdmodellen herausgezogen werden. 
Backofentüren stirnseits auch auf Gelenkseite reinigen. 
Kochherdplatten nicht einfetten. 

Geschirrspühler

Filtergitter im Geschirrspüler sind waschbar.

Dampfabzugfilter

vorzeitig abmontieren und einlegen (mind. 24 Stunden), wenn waschbar.
Filtermatten sowie der Aktivkohlefilter sind zu ersetzen.

Lüftungsventile

sind in der Regel zu Reinigungszwecken demontierbar

Teppiche

einwandfreie, hygienische Reinigung ist nur mittels Sprühextraktionsverfahren (Gerät in Drogerie erhältlich) möglich. Der (Miet)beleg ist vorzuweisen.

Fenster

DV-Fenster öffnen durch Lösen der verschiedenen Schrauben entlang des Rahmens.

Läden

Roll- und Fensterläden sind abzuwaschen, Sonnenstoren sind abzubürsten

Böden

versiegelte Parkettböden sind feucht aufzunehmen. 
Beläge in Linoleum oder Kunststoff (PVC) dürfen nicht mit Hartwachs oder Lackschichten versehen sein, sie müssen aber einer Grundreinigung unterzogen werden. 

nicht vergessen

auch Estrich- und Kellerabteile sowie Milch- und Briefkasten sind in die Reinigung einzubeziehen (ebenfalls Mietobjekt).

Garagenparkplatz/Garage muss sauber sein (ohne Ölflecken).
Alte Velos und nicht mehr benötigte persönliche Gegenstände sind zu entsorgen.

Namensschilder

sämtliche Namensschilder auf Briefkästen und Sonnerie sind zu entfernen 

 

Flecken und Kleber entfernen:

Kaugummi

mit Trocken- oder Normaleis im Plastiksack 

Wachsflecken

mit Löschpapier oder Bügeleisen 

Entkalkung

Verwendung von Essig möglich 

Kleber

erwärmen mit Föhn und mit Rasierklinge entfernen 

 
Weiteres:

Besonderes:

Sollten Sie in Ihrer Mietwohnung einen Schadenfall haben, den die Haftpflichtversicherung evtl. übernimmt, so bitten wir Sie, diesen schon jetzt Ihrer Versicherung anzumelden (evtl. Besichtigung vor Schadenbehebung). 

Abmelden:

Elektrizitäts- / Gaswerk 

Swisscom oder andere Telefonanbieter 

Einwohnerkontrolle 

Wasserversorgung 

Wohnungsabnahme:

mit der Verwaltung/dem Vermieter vereinbaren

Bei der Wohnungsabnahme muss zwingend ein Vertragspartner anwesend sein. Sind die, oder ein Vertragspartner verhindert, muss ein volljähriger Stellvertreter mit einer von Ihnen ausgestellten Vollmacht stellvertretend anwesend sein.